Oedenburger Zeitung, März 1916 (Jahrgang 48, nr. 49-74)

1916-03-01 / nr. 49

k .­ IE Mt. Zugaem Yatr­helath . Vom Kreisles FeberjslsZ Geburten: Josef Bord und Sofia Näth, Ziegelfabritz- Arbeiter, Mädchen. Ferdinand­­ Kirnbauer und Elise Felber, Steinmetgehilf, Knabe. Karl Wolfbeiß und Theresia Flieger, Landmann, Mädchen. Koloman Horbath und Theresia Seefulin, Schloffergehilf Knabe; Wendelin Szelerez und Maria Szabl Bahnbediensteter: Mädchen; Johann Huber und Sofia Hammer, Biegeldedergehilf, Knabe; Johann Nemeth und Adifia Koczan Kutscher. Mädchen­ : Sigmund Szenyi und Anna Nogäc Bahnm., Sabe; Heimrich Kaspar und Elis Yuchhaas Lokomotivs­führer, Knabe; Michael Bauer und Susanna Gäbr­el Weingärtner, Knabe; Gottlieb Gölz! und Theresia Göschl, Bahnbediensteter, Mädch. Bendelin Novak und Anna Szentes Fabriks-­arbeiter, Knabe; Johann Franz Hofer und Eleonora Grafl Landmann, Knabe. G­eschsiehungen: Dr. Feliz Viktor Vertleff, Chemische Fabritz Direktor in Felfüdiog und Sarolta olan Littomericziy in Sopron. Josef Walter Schrift­­feger und Johanna Pum Sopron. Johann Grön, Betriebsleiter bei der Milchgenossenschaft und Ellida Gunhilda Nilkon, Sopron. Stefan Czigany Schloffergehilf und Josefa Schiller Sopron. Martin Kupferschmied, Privatbeamter Sopron und Paula Fuchs, Sopronrezeptur. Todesfälle: Emerich Nagy Schuhmachermeister, 28 Jahre, Zungentuberkulos; Bauline Thallinger Private, 67 Jahre Herzleiden; Katharina Ungar Tag­­löhnerin 535 Jahre Lungentuberkulos; Josef Kreug Landmann 87 Jahre Altersschwäche; Wi. Anton Rofner geb. Karoline Antonfeyich, 85 Jahre, Altersschwäche; Theresia Sieger, 13 Monate, Bronchitis. Ww. Johann Toth geb. Katharina Zoth, Private, 88 Jahre A­lterssc­­wäche; Magdalena Czap, 5 Monate, Krämpfe; Ww. Teofil Ulreich geb. Julianna Mentes, Hebamme, 81 Jahre, Lungenentzün­­dung; Wim. Karl Kienzl geb. Bilma Katoch, 59 Jahre, Zungentuberkulose; Frau Michael Bomper geb. Anna Ringhofer, 41 Jahre Lungen­­entzündung; Ww. Franz Divos geb. Rosalia Balog, 74 Jahre, Herzleiden; Ludwig Schwent, Eisenfabrik-Arbeiter, 40 Jahre, Herzleiden; Yohann Handler, 23 Tage, Schwäche; Franz Aranyoz, 7 Jahre, Gehirnhautentzündung; Wi. Teofil Trinfi geb Pauline Friedrichh, Private, 50 Jahre, Lungenentzündung; Wim. Ferdinand Salamon geb. Theresia Bauer Wirtschaftsbefiger, 70 Jahre Lungenentzündung; Franz Schrödl Bindergehilf, 76 Jahre, Lun­­genentzündung; Johann Puffer Biegelfabrits Arbeiter, 61 Jahre, Gehirnblutung; Ludwig Schirk, 16 Monate, Difteritis; Wr. Michael Grafl geb Theresia Kazer, 86 Jahre, Alters« Schwächje; Frau Fojef »ehl geb. Kristina Sellner 30 Jahre, Tifuß; Henriette Ki8$ 3 Monate, Schwäche; Karoline Bomper 23 Tage, Schwäche; Frau Dominit Andy geb. Rosa Riha, 38 Jahre Gehienblutung ; Johann Warichilla, Private, 92 Jahre, Altersschwäce; Ja Bognär, Dienstmagd, 22 Jahre, Tiphus; Luise siräner­­feld 5 Monate, Bronchitis; SJosef Krauß, Kanzleidiener, 81 Jahre, Altersschwäche. . Drud von Alfred Rommalter, Sopron. STÄDTISCHES M mit guten Zeugnissen und schöner Handschrift sucht Stelle eventuel in ein Bureau, Anträge erbeten unter „verläßlich‘ an die Ad­­ministration dieses Blattes. 4746 vom 1.—2. März 1916 Bilo zu 60 Heller (gleich 12 Brot- Sensation: vom 28 Feber bis 2. März :9:6 Schlager! Monopol! Monopol­karten)ist erhält­ | Monopol des Elektro-Bioskop! Eine Feuerprolog, | Sopron, Grabenrunde 56 Hid­ bei 54 | Pfeifsudackel Katzmarck Lustspiel in 3 Akten. Hauptdar- | Pamenwäsche, Mädchenwäsche, Schürzen, Mieder, Leibchen, a steller: Karl Alstrup, Ebba Ihom. | Strümpfe, Handschuhe, Klob­- u. Seidenröcke, Damenblusen, 5 2­5 h­id DRUREED a elektr. Saison. Sein Stellvertreter bis morgen G f h­t k zu staunend bis­­‚Rosengasse Nr. 6, 7 un . ” %8 und %9 ’ ” Bettwäsche ligen Preisen — Teleken Nr. 136. Lithographie-, Buch- und Annfb­ruderei + + Buchbinderei, Kantschukflampiglienfabrik (EEUELHDRTTEETTEELITTDRDDDTTTEUTDTTEDDTETEETTPR BODTERTTBETTETEEOSOTESEDETETTUSEEETTETTTTETTTTENNERNTETSTOREIT LET TRD HDD UTEULTTTHTTDOULSOTTTTERIEGFSGTSOLTTENTOLLGTLLKGTRRRGGGGLLARTTEENEES KETETGLFREEGDRSUETBBBTRLESLERBEHIGPOLLSEEARFRRERBELLLLLFAHNS EDDIE ON ETENTTETTEHETNTETTFETTTTTTTRTDTN TON RNTTTOETTETTTRTTTNTTNTNENNFENTENNNAENMMTANTTTRTNTRANTEAFMERERETNEIRININTN Sopran (Oedenburg), Grabenrunde 121 Zeistungsfähigste Funstanstalt Wesungarns für feinsten Lithographischen Druck, ein und mehrfarbig (Ehrame) und zwar: Reklame-Blakate, -Tafeln und -Karten, ‚ sowie alle andere Merkantil- und Gelegenheitsarbeiten ‘in solider, kunstvoller und geschmarvoller Ausführung. Die seit 1850 bestehende Buchdrucerei is vorzüglich eingerichtet und bekannt durch genaue, korrekte, typo­­graphisch richtige, geschmarkvolle Suchdruckarbeit und em­pfiehlt sie besonders für Preislisten, Breschüren, Kataloge, Werke, Kalender, ferner für alle Geschäfts­­dru­cksorten, hauptsächlich Tabellen und Geschäftshüter Muster fliehen auf Wunsch zur Verfügung­­­­­­­­­­­­ Telefon. 424 PROGRAMM Messter-Woche. Aktualitäten. sen und Christian Schröde Laholm. Naturaufnahme, Nordickfilm! . Früh. Lustspiel. Beginn an tagen Monopol! , 5, 47, Eine tüchtige Herkäuferin Fischer Michal Herrenwäsche, Knabenwäsche, Trikotwäsche, Socken, Stutzen, e­egen ei s aus un 7 Herren- und Knaben-Syetter. . a VORZÜGLICHES BROT : DB. 4464 ; [ nel en, . LEKTRO­­BIOSKOP (Musketier Katzmares) Das­ grösste Lustspielsohlagekook Vorführungsdauer eine Stunde. f raft - w.. Beginn an en um 5, 2 {

Next